Außer Spesen - nix gewesen viel gesehen

Irkutsk (Russland)

55. Reisetag

2.548 Kilometer

(Zug: ca. 6.000 KM)                

Zur Abwechslung fahren wir mal nicht auf Drahteseln über eine Ländergrenze – nach Finnland geht‘s mit der Fähre. Da unsere vollbepackten Fahrräder aber eher einem Lasten-KRAD ähneln, müssen wir gemeinsam mit der PKW Karawane in den Bauch des Schiffes einfahren. Nach ca. zwei Stunden Fahrt ist es dann soweit, wir sind in Helsinki angekommen und haben damit Land Nummer sechs erreicht.

Gleich aufgefallen ist uns, dass Helsinki sehr fahrradfreundlich ist, was sich in einer Vielzahl an Radwegen widerspiegelt, die von vielen Radlern genutzt werden. Auch durch die zahlreichen Gewässer, die der Stadt eine gemütliche Atmosphäre geben, war uns die finnische Hauptstadt gleich von Beginn an sympathisch :--) In einer Stadt mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von ca. 7 Grad wird jeder Sonnenstrahl dann auch gleich zum Anlass genommen die Zeit draußen zu verbringen. Wer kann schon von sich behaupten einen Meerzugang in fußweite zu haben?? Hoffentlich wir irgendwann, wenn wir unser Traumland für die Zeit als Rentner gefunden haben ;--)

Entgegen unserer bisherigen Devise möglichst günstige Unterkünfte aufzusuchen, sind wir in Helsinki mal davon abgegangen und nächtigen etwas vornehmer. Die dabei ansteigende Lust auf Campingplätze können wir in den nächsten Wochen ja sicherlich noch ausreichend befriedigen :--)

Neben den Übernachtungen, haben sich nahezu alle Ausgaben in Finnland im Vergleich zu den anderen Ländern vervielfacht. Zum internationalen Vergleich wird hierzu gern der BIG-MAC-Index verwendet, um anhand der Burger die Preishöhe der verschiedenen Länder vergleichbar zu machen. Wir greifen dafür lieber auf unseren persönlichen Einkaufskorb zurück – Döner, Wasser, und Bier (Wein). Hat ein Döner in Polen und dem Baltikum noch ca. 2,5 € gekostet, müssen wir selbst im Finnischen Niemandsland kurz vor der Russischen Grenze 6 € hinblättern. Eine Flasche Wasser kostet hier auch nicht mehr 25-50 Cent sondern 1-1,5 € und das Flaschenpfand liegt bei 40 Cent, für ein Glas Wein müssen gleich mal 9€ auf den Tisch gelegt werden. Da sparen wir uns den Genuss von Bier und Co. lieber – schließlich wartet ja noch der Russische Wodka auf uns :--)

Gut für unsere Reisekasse ist, dass wir nur fünf Tage in Finnland sind. Trotzdem fühlen wir uns hier sehr wohl. Nicht nur die sehr angenehm zu befahrenden Straßen und Radwege, sondern auch die oft herrlich daliegenden Seen und Holzhütten erzeugen das typisch skandinavische Flair, auf das wir uns schon gefreut hatten. Deshalb haben wir kurzerhand an einem sehr schön gelegenen Zeltplatz entschieden noch einen Ruhetag einzulegen, bevor es in Russland in die Millionenstädte St. Petersbug und Moskau gehen soll. Insgesamt hat sich der extra Schlenker also mehr als gelohnt und wir werden bestimmt nochmal wiederkommen – dann bevorzugt mit dem Boot :--)

Die Vorzüge von Finnland – auch besonders die leichte Verständigung dank der durchweg sehr guten Englischkenntnisse der Finnen – noch mehr zu schätzen, wissen wir seitdem wir in Russland eingereist sind => Fortsetzung folgt :--)

Beste Grüße

Patrick und Matthias

Kommentare   

 
+1 #10 Harald und Sieglinde 2012-09-10 18:27
Hallo zusammen,
lesen Eure Berichte mit viel Freude und Spannung,Hut ab vor eurer Leistung auf dem Fahrad und den schönen Texten und wundervollen Bildern.Viel Spass in China,dort ist Englisch noch ein größeres Fremdwort, aber die menschliche Herzlichkeit soll um so größer sein...
Glück Euch auf den Weg-liebe Grüße aus Kolkwitz
Zitieren
 
 
+2 #9 stefan 2012-08-30 19:31
wow, mir juckts in den beinen und eure übernachtungspl ätze sind der hammer! Gute reise mit der transsib :)
Zitieren
 
 
0 #8 Matthias S. 2012-08-29 07:56
zitiere katrin:
the shirts look realy nice guys 8)

Thanks!
Waren ein Geschenk von unseren wehrten Freunden Matze/Bianca und Paul/Tina :lol:
Zitieren
 
 
+1 #7 Matthias S. 2012-08-29 07:55
zitiere Brigitte und Sandra:
Hallo Matthias,

wir informieren Dich hiermit freudestrahlend :lol: , dass wir diese Woche die letzte JStB 2011 aus dem Hauptlauf verschickt haben, Dein Tacho steht somit auf 100% und wir haben auch schon fleißig Sekt (hier billig, nicht wie in Finnland, und nochzudem vom PL gestiftet) getrunken. Die Tacho-Folie ist bunt ausgedruckt an unserem Schrank aufgehängt und von Luftballons umrahmt (was auch die Herren Frisch und Ries schon begeistert zur Kenntnis genommen haben).
Verfolgen Euren Reisebericht regelmäßig und freuen uns immer über Eure schönen Erlebnisse.

Viele Grüße in die Ferne

Brigitte und Sandra

Sehr gut-Ziel erreicht würde ich sagen! Schade, dass ich nicht die 100% raufschreiben konnte ;-) Lasst Euch den Senkt schmecken!
PS: In Russland ist der Alkohol-besonde rs Wodka - wieder bezahlbar :lol:
Viele Grüße
Zitieren
 
 
+1 #6 katrin 2012-08-27 02:37
the shirts look realy nice guys 8)
Zitieren
 
 
0 #5 Nachbarn Rosi+Günter 2012-08-26 11:05
Hallo, viele Grüße aus der Heimat. Wir freuen uns dass es euch gut geht und wünschen viel Glück auf der weiteren Reise, auf der wir euch interessiert verfolgen. Die Bilder von Tallin weckten Erinnerungen - waren anlässlich einer Ostsee-Kreuzfah rt mal da - sehr idyllisches Hauptstädtchen.
Macht weiter so und bis zum nächsten Mal liebe Grüße. R+G
Zitieren
 
 
+5 #4 Brigitte und Sandra 2012-08-24 15:01
Hallo Matthias,

wir informieren Dich hiermit freudestrahlend :lol: , dass wir diese Woche die letzte JStB 2011 aus dem Hauptlauf verschickt haben, Dein Tacho steht somit auf 100% und wir haben auch schon fleißig Sekt (hier billig, nicht wie in Finnland, und nochzudem vom PL gestiftet) getrunken. Die Tacho-Folie ist bunt ausgedruckt an unserem Schrank aufgehängt und von Luftballons umrahmt (was auch die Herren Frisch und Ries schon begeistert zur Kenntnis genommen haben).
Verfolgen Euren Reisebericht regelmäßig und freuen uns immer über Eure schönen Erlebnisse.

Viele Grüße in die Ferne

Brigitte und Sandra
Zitieren
 
 
+1 #3 Silke 2012-08-24 13:04
Hallo,
danke für das Miterleben können an euren Reiseerlebnisse n.
Wünsche euch weiterhin alles Liebe und eine schöne Zeit bis bald...freue mich auf weitere Berichte
Zitieren
 
 
+1 #2 Raik Schillow 2012-08-24 07:50
Finnland finn' ich auch schön. Sehr interessant, von Euch und über Euch zu erfahren.

Lesend kann man Euch nur schwer auf den Fersen bleiben, denn Ihr seid ja schon wieder flüchtig, oder 2 Wochen voraus durch Russland hindurch und in Richtung Mongolei und China unterwegs. Alles Gute ...
Zitieren
 
 
+1 #1 Mama Rita und Lutz 2012-08-24 07:04
Hallo ihr Lieben da draußen,
schöööön von euch zu lesen und zu sehen! Ihr seht seeeeeehr glücklich und zufrieden aus ... das ist toll und gut!
Weiter so schöne Erlebnisse und überhaupt eine gute Zeit ... wünschen die DAHEIMGEBLIEBEN EN aus Cottbus
Zitieren